Über Uns

  • Reto Baumgartner

    Beraterprofil

    Reto Baumgartner

    Reto Baumgartner verfügt über mehr als 25 Jahre Linienerfahrung in Führungs- und Projektleitungsfunktionen sowie über mehr als 3 Jahre Beratungserfahrung in verschiedenen Themenfeldern und Branchen im öffentlichen sowie privaten Bereich. Zudem ist Reto Baumgartner seit 3 Jahren als Unternehmer in der Uhrenbranche tätig. Er zeichnet sich insbesondere durch seine Expertise in Bezug auf finanzielle Führung und Turnaround-Management aus und daraus resultierenden personellen Veränderungen, Prozessoptimierungen und Einführung von Führungssystemen.

    Ehemalige Kunden attestieren Reto Baumgartner eine klare, zielorientierte Kommunikationsfähigkeit, eine hohe Lösungsorientierung, vernetztes Denken und Umsetzungsstärke sowie Pragmatismus und Belastbarkeit.

  • Gervaise Voisard

    Beraterin Profil

    Gervaise Voisard

    Gervaise Voisard verfügt über 20 Jahre Linienerfahrung in Führungs- und Supply Chain Leitungsfunktionen und ist seit 30 Jahre in der Uhrenbranche tätig.

    Uhrenlogistik, Warenströme, Einkäufe und Bereitstellung sind Bereiche, in denen ihre Kompetenz anerkannt ist. Ihre praktische und pragmatische Vision und Vorgehensweise basiert auf Ihrer breiten beruflichen Erfahrung.

    Sie ist ergebnisorientiert und ihr natürliches Einfühlungsvermögen bildet die Basis für eine kooperative Zusammenarbeit.

  • Lorenz Aebischer

    Beraterprofil

    Lorenz Aebischer

    Lorenz Aebischer verfügt über 20 Jahre Führungserfahrung in den Bereichen Geschäftsleitung, Unternehmens-entwicklung, Marketing, Verkauf, Produktmanagement, Customer Service, und Einkauf. Er ist in der Uhrenindustrie, Unterhaltungselektronik, Bildungsindustrie und mit Start-Up’s tätig.

    Dank seiner Empathie kann er die Bedürfnisse seiner Verhandlungspartner verstehen und für beide Seiten vorteilhafte Lösungen generieren.

    Seine Vorgehensweise zeichnet sich durch sehr stark ausgeprägte Präzision und Systematik aus. Sein Vorausdenken und die Analyse von Fakten ist seine bevorzugte Arbeitsweise und es gelingt ihm gut, Marktpotentiale zu erkennen und Risiken zu minimieren. Durch seine eigene Motivation und seine emotionalen Kompetenzen konnte er stets mit seinen Mitarbeitern überdurchschnittliche Resultate erzielen.